Verbandausschuss tagte in Staufenberg

07.07.2020

Vergangene Woche lud Michael Klier (Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Gießen e.V.) die Mitglieder vom Verbandausschuss ins Feuerwehrhaus Staufenberg-Mitte zur diesjährigen Sitzung ein. Auf der Tagesordnung standen neben den Finanzen eine Reihe von Veranstaltungen für das Jubiläumsjahr 2021 und für 2022, die es zu beschließen galt.

Michael Klier begrüßte die Anwesenden und freute sich, dass in der aktuellen Corona-Situation eine Sitzung unter Einhaltung der Hygieneregeln dennoch möglich ist. Stefan Becker (Leiter der Geschäftsstelle des KFV Gießen) stellte in Vertretung von Kassenwart Sebastian Finck den Finanzbericht 2019 vor und resümierte ein gutes Ergebnis. Der Haushaltsplan für 2020 wurde ebenfalls vom Verbandausschuss ohne Rückfragen zur Kenntnis genommen.

Aktuelles von der Brandschutzaufsicht: Gefahrenabwehrzentrum und Ausbildungsbetrieb

Zunächst stellten Kreisbrandinspektor Mario Binsch und Jan Michel vom Fachdienst Gefahrenabwehr den aktuellen Stand vom Bau des Gefahrenabwehrzentrums vor. Jan Michel zeigte Luftaufnahmen, die regelmäßig während der Bauzeit gemacht werden. Hier wurden Verlauf und Fortschritt auf der Baustelle deutlich. Die geplante Fertigstellung sei nach wie vor das 1. Quartal 2022, denn Corona hätte die Baustelle nicht zum Erliegen gebracht.

Das zweite Thema, das den Leiter der Feuerwehren sprichwörtlich unter den Nägeln brennt, ist die Wiederaufnahme des Ausbildungsbetriebs auf Kreisebene ab dem 15.08.2020. Mario Binsch sagte, die Priorität bis Ende des Jahres liegt auf der Durchführung des Grundlehrgangs, der Ausbildung der Atemschutzgeräteträger und dem Funklehrgang.

Jubiläumsveranstaltungen für 2021 beschlossen

Im nächsten Jahr feiert der Kreisfeuerwehrverband Gießen sein 75. Jubiläum. Geplant sind eine Reihe von Veranstaltungen verteilt über alle Teilräume des Landkreises. So wird es den traditionellen Neujahrsempfang im Januar geben, die Verbandsversammlung wird am 21.05.2021 in Großen-Linden stattfinden, der Kreisfeuerwehrtag am 12.06.2021 in Laubach und am 08.08.2021 veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Queckborn ein Treffen der Ehren- und Altersabteilung. Darüber hinaus wird es u.a. zwei Veranstaltungen der Feuerwehrmusik geben und einen Aktionstag für Groß und Klein.

Karl-Ludwig Reinhardt (Mitarbeiter der Geschäftsstelle des KFV) hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine Chronik anlässlich des Jubiläums zu erstellen. Dazu sammelt er bereits seit geraumer Zeit Namen, Daten und Ereignisse aus der 75-jährigen Geschichte des Verbands.

Die Planungen für die Verbandsveranstaltungen im Jahr 2022 laufen bereits ebenfalls unter der Federführung von Lothar Theiß (stellvertretender Vorsitzender des KFV). Der Verbandausschuss hat sowohl der Bewerbung der Freiwilligen Feuerwehr Burkhardsfelden für die Ausrichtung der Verbandsversammlung einstimmig zugestimmt als auch der Bewerbung der Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Bessingen zur Ausrichtung des Kreisfeuerwehrtages im Jahr 2022.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.